Christina Heissenberger, BSc

Christina Heissenberger, BSc

Terminvereinbarung bitte unter: 0664 54 16 312 oder heissenberger@ghz-vital.at

Was ist Logopädie?

Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme, der Atmung, des Hörens sowie der Nahrungsaufnahme und der Myofunktion können in jedem Alter auftreten und die Kommunikationsfähigkeit massiv beeinträchtigen. Die Logopädie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen jeglichen Alters in ihrer individuellen Kommunikation zu unterstützen bzw. diese zu verbessern, zu erhalten oder wiederherzustellen. Die Arbeitsbereiche hierfür sind sowohl die logopädische Diagnostik und Therapie sowie Beratung und Prävention.

Therapieangebot:

Zu Beginn der Therapie steht eine ausführliche logopädische Diagnostik. Diese bildet die Basis für die Therapie.
Mein Angebot beinhaltet die Therapie folgender Störungsbilder:

  • Störungen und Verzögerungen des kindlichen Spracherwerbs
  • Myofunktionelle Störungen (Mundatmung, offene Mundhaltung, Zahnfehlstellungen, …)
  • Dysphagien (Schluckstörungen)
  • Aphasien
  • Fazialisparesen
  • Stimmstörungen

Therapieablauf:

Für den Beginn einer Therapie bei mir als Wahltherapeutin ist eine ärztliche Zuweisung (laut MTD-Gesetz), und spätestens nach dem ersten Termin eine chefärztliche Bewilligung notwendig.

Gründe, die für das GHZ Südburgenland vital sprechen:

Das GHZ Südburgenland vital bietet aufgrund seiner zentralen Lage und seiner verschiedenen Professionen ein kompetentes und ansprechendes Umfeld sowohl für mich als Therapeutin als auch für meine PatientInnen, die durch den interdisziplinären Kontakt bestmöglich begleitet werden können.

„Entscheidend für jeden Erfolg ist der Glaube an sich selbst.“