Dr.in Silvia Pickl

Dr.in Silvia Pickl

Neu Neu Neu „Homöopathie“ im GHZ Südburgenland vital!

Homöopathie

ist der sanfte Weg zur Anregung der körpereigenen Abwehrkräfte. Dabei wird der Mensch in seiner Gesamtheit als Einheit von Leib und Seele gesehen. Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt. Die Behandlung erfolgt mit Arzneien. Eine Arznei heilt Beschwerden an Kranken, die ähnlich sind den Symptomen, die sie beim Gesunden hervorrufen können. Die Substanzen, aus denen homöopathische Arzneien zubereitet werden, sind pflanzlichen, mineralischen, metallischen oder tierischen Ursprungs.
Beim Erstgespräch nehme ich mir ausreichend Zeit für meine Patientinnen und Patienten, um zu einer guten Arzneiwahl zu kommen. Dabei werden die Beschwerden und Krankheiten, die psychischen Befindlichkeiten, Ängste und Sorgen erhoben. Jede Patientin und jeder Patient sind in ihrer Gesamtheit wahrzunehmen und individuell zu behandeln.
Folgende Krankheiten können mittels Homöopathie behandelt und deutlich gebessert werden

  • wiederkehrende Infekte (Kinder und Erwachsene)
  • Allergien
  • Magen- Darmbeschwerden (Durchfallneigung, Verstopfung, Reizdarm)
  • Hauterkrankungen (Neurodermitis, Ekzeme, Warzen)
  • Psychische Störungen, (Angstzustände, Schulängste, Nervosität)
  • Regelstörungen, klimakterische Beschwerden
  • Migräne, Schulkopfschmerz
  • Beschwerden während der Schwangerschaft
  • Stillprobleme

Welche Vorteile bietet das GHZ Südburgenland vital?
Die Vorteile des GHZ Südburgenland vital sind die große Vielzahl an Behandlungsmethoden in Ordinationen mit schulmedizinischem als auch mit komplementärmedizinischem Schwerpunkt, in einer schönen, gemütlichen Atmosphäre, wobei sich alle Angebote gut ergänzen können.